Werden Sie frei!


Home Über Hypnose Über mich Meine Praxis Ablauf Klienten Meinungen Preise Kontakt

 

 

 

Angstfrei mit Hypnose.
Ängste und Phobien heilen.


Mittlerweile leiden in Deutschland über 8 Millionen Menschen unter Ängsten und es werden stetig mehr. Je nachdem wie stark Ängste ausgeprägt sind, leiden die Betroffenen unterschiedlich stark, in Extremfällen kann der angstgeplagte Mensch kein normales Leben mehr führen, wenn die Angst vor der Angst allgegenwärtig ist, scheint das Leben nicht mehr lebenswert.

Mit Angst muss man nicht leben, denn Ängste sind heilbar - mit Hypnose sehr wirkungsvoll und schnell.

Angst kann beim Menschen vieles auslösen und zeigt sich auch in körperlichen Reaktionen. Die meisten kennen die Situation wenn eine bevorstehende Prüfung den ganzen Körper durcheinander bringen kann. Der Magen wird flau, das Herz rast, der Blutdruck steigt, es folgen Schweißausbrüche oder auch plötzliche Atemnot. Tage vor der Prüfung konnte man an nichts anderes denken, der Tag konnte noch so schön sein, aber die Angst vor der Prüfung dominierte unser Leben.

Oft ist einem unter Angst leidenen Menschen der eigentliche Grund für seine Ängste nicht bewußt.Scheinbar plötzlich auftretende Angst kann durch Konditionierung entstanden sein oder Signal für ein tieferliegendes Problem sein.

Mit Hypnose kann die Konditionierung umgedreht und Angstauslöser positiv besetzt werden.

Iwan Pawlow entdeckte bei seinen Studien an Hunden, dass es neben unbedingten auch bedingte Reflexe gibt. So reagierten die Hunde von Pawlow mit Speichelsekretion wenn Ihnen das Futter gebracht wurde. Die Reaktion mit Speichelfluss ist genetisch programmiert und tritt immer auf. Wenn aber zeitgleich mit dem ersten Reiz ein anderer Reiz auftritt, kann dieser ebenfalls zum Auslöser werden. Deshalb ließ Pawlow unmittelbar vor der Futtergabe eine Lampe aufleuchten. Nachdem die Hunde längere Zeit diese Erfahrung mit der Lampe gemacht haben, brauchte Pawlow nur noch die Lampe einschalten um die Speichelreaktion auszulösen. Pawlow wies nach, das Ängste konditioniert, aber auch genauso gezielt geheilt werden können. Pawlow hatte gezielt eine Angstreaktion konditioniert, die er wieder löschte.

Hunde haben einen großen Vorteil gegenüber Menschen, sie schütteln Stress und Angst förmlich ab. Ich zeige Ihnen mit Hypnose wie Sie ihre Angst wieder abschütteln können.
So wie das Gehirn Angstreaktionen einschalten kann, so kann es sie genauso wieder ausschalten. Das ist doch eine gute Nachricht oder?

Angst kann auch ansteckend sein. Allein die Morgennachrichten im Radio während der Autofahrt können einen schon in Angst versetzen. Egal wo man hinhört oder -schaut, es gibt nur schlechte Nachrichten. Angst vor Terror ist nur eine Thema welches absolut aktuell und mittlerweile normal in unserer Gesellschaft ist. Wer fliegt denn heute noch ganz relaxed mit dem Flugzeug bei diesen vielen Horrornachrichten was nicht alles beim fliegen schon alleine passieren könnte.

Langer Missbrauch von Alkohol oder Drogen können ebenfalls die Entstehung von Ängsten begünstigen.


Lassen Sie nicht die Angst Ihr Leben bestimmen.

Ich trainiere mit meinen Klienten, wie sie selbst die Angst in Griff bekommen, indem sie sofort gegensteuern, wenn nur der kleineste Gedanke von Angst im Kopf aufkommt. Übung macht den Meister - schon alleine das gedankliche gegensteuern von Angst ins Positive hilft nach längerem Training die Angst immer kleiner werden zu lassen.


Abnehmen mit Hypnose auf Mallorca

 

 

Über Hypnose

Hypnose darf auf eine fast 4000- jährigen Geschichte zurückblicken. Hypnose bedeutet veränderter Bewusstseins-Trance Zustand. Trance war schon in den frühesten Kulturen ein wichtiger Zustand von Heil-Ritualen. Hypnose wurde schon seit je her auch für Heilzwecke eingesetzt. 1843 wurde der Begriff Hypnose erstmals von James Braid verwendet. Vor der Einführung von Lachgas, war Hypnose einer der wenigen Möglichkeiten zur Schmerzbetäubung. Der Begriff Hypnose kommt aus dem altgriechischen und bedeutet "Schlaf". Lesen Sie mehr zu Geschichte und Wirkungsweise der Hypnose.

 

 

Die telefonische Beratung ist kostenlos, rufen sie mich jetzt unter (0034) 605 007 956 an oder senden Sie mir ein e-mail. ich werde mich so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

Ich muss Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Hypnosesitzungen in meiner Praxis keine ärztliche Behandlung oder Therapie ersetzten und auch nicht dürfen. Ich stelle keine Diagnosen. Sollten Sie sich in medizinischer Behandlung befinden, dann unterbrechen Sie diese keinesfalls ohne vorherige Absprache mit Ihrem Arzt.



Hypnose Anwendungen

Abnehmen

Krankheitsängste
Angst vor Spritzen
Beziehungsprobleme
Blockadenlösung
Fingernägelkauen
Flugangst
Gedankenkontrolle
Hang zum Alkohol
Raucherentwöhnung
Rückführungen
Schlafstoerungen
Seelenreisen
Selbstheilung aktivieren
Selbsthypnose lernen
Stressbewältigung
Unerfüllter Kinderwunsch

Kinderhypnose

Hypnose Coaching




Welche Ängste sind
mit Hypnose heilbar?

Abortphobie - Angst vor Fehlgeburt
Acrophobie - Angst vor Höhe
Aerophobie - Angst vorm Fliegen
Agoraphobie - Angst vor weiten Plätzen und/oder Menschenansammlungen
Algophobie - Angst vor Schmerzen
Androphobie - Angst vor Männern
Anthropophobie - Angst vor Menschen und der Gesellschaft
Arachnophobie - Angst vor Spinnen
Arbeitsplatzphobie - Angst vor dem Arbeitsplatz
Arztphobie - Angst vor Ärzten
Autophobie - Angst vor dem Alleinsein oder vor sich selbst
Belonophobie - Angst vor Nadeln
Cancerophobie - Angst vor Krebserkrankung
Coitophobie - Angst vor Geschlechtsverkehr
Dentalphobie - Angst vorm Zahnarzt
Didaskaleinophobie - Schulangst
Erythrophobie - Angst vor dem Erröten, auch Angst vor der Farbe Rot
Gravidophobie - Angst vor einer Schwangerschaft
Thanatophobie - Angst vor dem Tod