Werden Sie frei!


Home Über Hypnose Über mich Meine Praxis Ablauf Klienten Meinungen Preise Kontakt

 

 

 

Angst vor Spritzen.
Trypanophobie überwinden mit Hypnose.

Niemand bekommt gerne eine Spritze. Während die meisten Menschen eine Injektion als ein lästiges, aber notwendiges Übel akzeptieren, haben manche Menschen eine derartige Angst vor Spritzen, dass Impfungen, harmlose Arzt- oder Spitalsbesuche eine regelrechte Herausforderung darstellen. Wenn Sie zu letzterer Gruppe gehören, dann sind Ihnen Symptome wie Herzrasen, Schweissausbrüche oder Ohnmachtsgefühle alleine beim Gedanken an eine Spritze bestimmt bestens vertraut.

Woher kommt die Angst vor Spritzen?

Oft hatten die Betroffenen in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht, etwa weil eine Blutabnahme missglückt ist oder eine Injektion beim Zahnarzt Schmerzen verursacht hat. Für die Angst vor Spritzen (Trypanophobie) oder Angst vor Nadeln (Belonophobie) kommen aber auch andere negative Verknüpfungen aus der Vergangenheit in Betracht, die den Betroffenen nicht bewußt sind.

Studien haben ergeben, dass zwischen drei und zehn Prozent der Bevölkerung unter Angst vor Spritzen leiden. Der anstehende Weg zum Arzt kann für Betroffene zum Horror, oder gar unmöglich werden. Beschwichtigungen wie "Keiner mag Spritzen, das ist ganz normal" helfen nicht weiter. Jemand der nicht unter Spritzenangst leidet, kann sich die Welt der Betroffenen nicht vorstellen.

Mit Hypnose die Angst vor Spritzen verlieren.

Hypnose wirkt. Meist ist der Grund für die Spritzenangst nicht bekannt, mit Hypnose kommt die eigentliche Ursache vom Unterbewußtsein ans Tageslicht und kann somit aufgehoben werden. Suggestionen helfen den Arztbesuch oder Impftermin positiv zu besetzen, Sie lernen Entspannungstechniken und bauen so Ihre Angst vor Spritzen nachhaltig ab.


Angst vor Spritzen

 

Allgemeine Informationen zum Ablauf einer Hypnosesitzung.

 

Über Hypnose

Hypnose darf auf eine fast 4000- jährigen Geschichte zurückblicken. Hypnose bedeutet veränderter Bewusstseins-Trance Zustand. Trance war schon in den frühesten Kulturen ein wichtiger Zustand von Heil-Ritualen. Hypnose wurde schon seit je her auch für Heilzwecke eingesetzt. 1843 wurde der Begriff Hypnose erstmals von James Braid verwendet. Vor der Einführung von Lachgas, war Hypnose einer der wenigen Möglichkeiten zur Schmerzbetäubung. Der Begriff Hypnose kommt aus dem altgriechischen und bedeutet "Schlaf". Lesen Sie mehr zu Geschichte und Wirkungsweise der Hypnose.

 

 

Die telefonische Beratung ist kostenlos, rufen sie mich jetzt unter (0034) 605 007 956 an oder senden Sie mir ein e-mail. ich werde mich so rasch wie möglich bei Ihnen melden.


Ich muss Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Hypnosesitzungen in meiner Praxis keine ärztliche Behandlung oder Therapie ersetzten und auch nicht dürfen. Ich stelle keine Diagnosen. Sollten Sie sich in medizinischer Behandlung befinden, dann unterbrechen Sie diese keinesfalls ohne vorherige Absprache mit Ihrem Arzt.